Photovoltaikversicherung Vergleich

Errichtung und Inbetriebnahme einer Photovoltaikanlage erfordern vor allem in finanzieller Hinsicht eine möglichst genaue Planung. Diese soll dann auch über mehrere Jahrzehnte von Bestand sein, denn Solaranlagen weisen eine dementsprechende Haltbarkeit auf. Aber auch hier können unvorhersehbare Ereignisse die Planungen zunichtemachen, was angesichts der langen Betriebszeit und häufig auftretenden extremen Wetterphänomenen noch nicht einmal unwahrscheinlich ist. Besitzer einer PV-Anlage sollten sich also unbedingt nach einer passenden Photovoltaikversicherung umsehen, denn die einzelnen Module können gegenüber Umwelteinflüssen sehr empfindlich sein, da sie in Glas eingefasst sind.

Hier gehts zum Photovoltaikversicherungsvergleich:

Zur Auswahl stehen bei der Photovoltaikversicherung gleich mehrere Arten. Mit einer Photovoltaik-Haftpflichtversicherung werden beispielsweise Schäden abgedeckt, die durch herunterfallende Teile an Personen oder Sachen entstehen können. Weitere Angebote decken beispielsweise Unwetter- oder Betriebsschäden sowie den daraus resultierenden Ertragsausfall ab. Um schnell eine Übersicht zu erhalten, welche Versicherung am ehesten in Frage kommt, hilft der Vergleichsrechner weiter, mit dem sich bereits nach wenigen Eingaben und Mausklicks ein übersichtliches Ergebnis anfordern lässt.

Im Photovoltaikversicherung-Vergleich finden Sie die Detailunterschiede der Tarife. Qzalitätsunterschiede gibt es vor allem bei den Zusatzbausteinen wie Ertragsausfall, Elementarschäden, usw.