Private Haftpflichtversicherung Vergleich

Eine private Haftpflichtversicherung sollte jeder Bundesbürger sein eigen nennen. Nach § 833 BGB ist nämlich jeder unbegrenzt haftbar, wenn er einen Schaden gegenüber Dritten verursacht.
Im Schadensfall bzw. bei Schadensersatzansprüche durch Dritte kann die private Haftpflichtversicherung somit die eigenen finanzielle Existenz sichern.

Die Haftpflichtversicherung zeichnet sich aber auch dadurch aus, dass nicht nur finanzielle Forderungen im vertraglich zugesicherten Umfang abgedeckt werden, sondern auch vor unberechtigten Ansprüchen schützt. Hier greift ein „passiver Rechtschutz“. Hier bei überprüft die jeweilige Versicherung, ob der Anspruch auf Schadenersatz rechtmäßig ist und leitet bei entsprechender Notwenigkeit den juristischen Weg ein.

Der Abschluss einer Haftpflichtversicherung ist ein unbedingtes Muss für jeden Bundesbürger! Die vergleichsweise geringen Beiträge, die man für einen umfangreichen Schutz bezahlt, können im Schadensfall die Existenz schützen.

Die Tarife bei der Hafptlichtversicherung unterscheiden sich extrem in ihrem Leistungsumfang und auch um einige Euro bei den Versicherungsbeiträgen. Ein Vergleich der Haftpflichtversicherung hilft unnötige Beiträge zu sparen.

Der private Haftpflichtversicherung-Vergleich zeigt Ihnen nicht nur die Unterschiede in den Leistungen, sondern Sie können sich auch noch die passende Police heraussuchen.
Eine Familie benötigt beispielsweise mehr Schutz als der Single.

Ganz besonders zu empfehlen sind Tarife mit Forderungsausfallschutz und bei Familien mit Kindern unter 7 Jahren der Zusatz für „delkiktunfähige Kinder“.

Beratung? Kontaktieren Sie mich einfach und nutzen Sie die schnelle und einfache Onlineberatung.